Klassische Cybersecurity, das Prinzip Hoffnung hat ausgedient.

1 Stunde
Erfahren Sie in unserem Vortrag welche aktuellen Technologien schon heute unverzichtbar sind und wie Ihnen ESET Lösungen helfen werden Ihre Ressourcen-Engpässe zu kompensieren.
#image_title

Die digitale Bedrohungslandschaft wächst rasant, während viele Organisationen mit einem Mangel an Fachkräften kämpfen. Der ausschließliche Einsatz klassischer Endpointlösungen stellt nicht nur ein erhebliches Problem dar, sondern wird angesichts des “Standes der Technik” und neuer Regulierungen wie der NIS2-Richtlinie als grob fahrlässig angesehen

In unserem Vortrag erfahren Sie, welche modernen Technologien bereits heute unverzichtbar sind und wie die Lösungen von ESET Ihnen helfen können, Ihre Ressourcen-Engpässe zu kompensieren.

Im Fokus stehen:

  • Management-Konsole (ESET PROTECT & INSPECT CLOUD): Zentralisierte Verwaltung und Überwachung Ihrer Sicherheitslösungen.
  • Endpoint Security: Umfassender Schutz für Endgeräte gegen eine Vielzahl von Bedrohungen.
  • Cloud-Sandboxing: Analyse und Abwehr von Zero-Day-Bedrohungen und unbekannter Malware in der Cloud.
  • MFA (Multi-Factor Authentication): Verstärkte Zugangssicherheit durch zusätzliche Authentifizierungsstufen.
  • Endpoint Encryption: Schutz sensibler Daten durch Verschlüsselung.
  • MDR-Services (Managed Detection and Response): Rund-um-die-Uhr-Überwachung und -Reaktion auf Sicherheitsvorfälle durch ESET-Experten.

Mit diesen Lösungen können Sie sicherstellen, dass Ihre IT-Infrastruktur den aktuellen Sicherheitsanforderungen entspricht und gleichzeitig Ihre internen Ressourcen effizient entlastet werden.

Anmeldung und weitere Informationen zu den Inhalten auf: https://www.eset.com/de/nis2/webinare/

Unsere ESET-Experten beraten Sie gerne!

Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Termin
Nach oben scrollen

Newsletter

Erhalten Sie alle aktuellen Infos zu unseren Lösungen, Terminen und wichtige Brancheninfos für Experten.

Name*
Datenschutz*
Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
dddddddd