Netzwerkanalyse mit Wireshark

Beginn: 09:00 Uhr
Ende:

29. – 30. November 2022 | 09:00 – 17:00 Uhr

An wen richtet sich der Workshop:

An alle Netzwerker, welche bereits Basis-Kenntnisse in WLAN und TCP/IP besitzen.

 

1.395,00  zzgl. 19% USt.

Teilnahmebedingungen:

  • Ich habe die Bedingungen gelesen und akzeptiere diese.

Warenkorb anzeigen

Beschreibung

Wireshark- das führende Tool für die Netzwerk-Protokollanalyse

Wireshark ist das führende und weit verbreitete Netzwerk-Analysetool und ein besonders ein beliebtes Werkzeug bei IT-Administratoren und bei Netzwerkverantwortlichen. Jeder kann es einsetzten. Doch nicht jeder kommt zu Ergebnissen.

Optimieren Sie Ihr Troubleshooting und melden Sie sich zu unserem Wireshark Kurs an. Referent Rolf Leutert erkannte schon von Anfang an die unglaublichen Analysemöglichkeiten, die Wireshark bietet. Jetzt Platz sichern und vom Wissen eines der besten Wireshark-Analysten im europäischen Raum profitieren.

Was Sie erwartet:

  • Installation und Vorstellung der Funktionen von Wireshark
  • Optimieren von Wireshark für unterschiedliche Einsatzgebiete
  • Arbeiten mit Capture– und Displayfiltern
  • Einrichtung von Wireshark-Profilen
  • Analyse mit dem Wireshark Expert System
  • Methoden und Techniken für die Eingrenzung von Fehlerquellen
  • Daten-Aufzeichnung mit Span.Ports, Taps und Moontiroing Switches
  • Layer 2, Analyse von Protokollen wie ARP; CDP, STP, VLAN usw.
  • Layer 3, Analyse der wichtigsten Ip-Felder
  • Layer 4, Analyse von Protokollen wie TCP, UDP, ICMP usw.
  • Grafische Dartstellung und Analyse von TCP Sessions
  • Applikations-Protokoll Analyse von DHCP, DNS, HTTP usw.

Alle obigen Themen werden mit Praxisbeispielen und entsprechenden Trace Files begleitet.
Um das vermittelte Wissen zu vertiefen und die Nutzung von Wireshark zu erlernen wird
jeder Teilnehmer an seinem Laptop durch zahlreiche Hands-On Übungen geführt.

Ich habe zur Kenntnis genommen, dass für die Teilnahme an der Veranstaltung ein Betrag von 1395,-€ (zzgl. MwSt.) vorab zu entrichten ist. Bei Nichtteilnahme wird die Seminargebühr fällig. Eine kostenfreie Abmeldung ist nicht möglich. Alternativ kann auch ein Vertreter geschickt werden.